Hingabe

Eine Situation zu akzeptieren und dich ihr hinzugeben heißt nicht, dass sofort kein Schmerz
mehr da ist. Aber du gibst den inneren Widerstand auf. Der innere Druck, die Beklemmung des
Widerstandes lassen nach. Eine andere Art Schmerz kommt zum Vorschein, der sich freier und leichter anfühlt- der verarbeitet werden kann, mit dem du umgehen kannst. Du kannst deine Trauer zulassen,
weinen, aufhören gegen eine Sache anzukämpfen die du vielleicht sowieso nicht ändern
kannst. Wenn du dich einer Situation hingibst, heißt das, dass du dein Leben und den Weg deiner
Seele vollkommen annimmst und akzeptierst. Dass du JA sagst, zu deiner Entwicklung.
Wenn du vollkommen annimmst was ist, entsteht Heilung.
Dein Schmerz, dein innerer Kampf und Widerstand werden sich lösen und wandeln. In ein
Gefühl der Demut….der Liebe….der Heilung. Katharina Strätling

Chancen

Im Leben kann sich von heute auf morgen alles ändern. In die eine oder andere Richtung….
Der Mensch ist sich zu sicher, dass sein Leben weiter geht. Er ist sich zu sicher, dass er
halten kann, was er besitzt, dass er erreicht wofür er jeden Tag hart arbeitet.
Er ist zu sicher, dass er kleine wichtige und unwichtige Dinge auch auf morgen verschieben
kann. Woher weißt du, ob du morgen noch das Bild fertig malen kannst, das du heute begonnen
hast? Woher weißt du, ob du morgen noch den Sonnenaufgang bei einer Tasse Kaffee auf der
Terrasse in Ruhe genießen kannst? Oder das Buch zu Ende lesen kannst, das dich so
berührt hat? Was macht dich sicher, dass es eine Zukunft gibt, in der du deine Talente und Gaben
entfalten kannst? Kannst du wissen, ob du jemals noch dazu kommen wirst, dir Wissen über die Dinge
anzueignen die dich wirklich interessieren und dich weiter entwickeln?
Was macht dich so sicher, dass morgen die geliebte Person noch da ist, mit der du heute
hättest Zeit verbringen können. Woher weißt du, ob du ihr morgen noch deine Liebe
mitteilen kannst und ihr die Blume pflücken kannst, die du heute am Wegesrand entdeckt
hast.
Es gibt nichts, was dir absolute Sicherheit darüber geben kann. Im Leben ist nichts sicher,
alles ist in ständiger Bewegung und kann sich in jedem Moment verändern. Mache dir
bewusst, dass nichts so sicher ist als dass ein Ende kommt und dass du niemals genau
weißt, wann.
Deshalb sei dir bewusst, wofür du lebst. Male, tanze, genieße, spiele, liebe und lebe heute!
Jetzt in der Gegenwart. Ergreife jetzt deine Chancen. Damit du nicht nur arbeitest um dich
auf diese lebenswerten Dinge vorzubereiten, sie aber niemals erfahren kannst. Katharina Strätling

Blick fürs Wesentliche

Es gibt auf der Welt eine wunderschöne Vielfalt von Blumen. Hast du einmal bewusst
darüber nachgedacht, dass es sich lohnt, die Augen dafür zu öffnen? Jede ist auf ihre
eigene Art ganz besonders.
Es gibt wundervolle strahlende mit kräftigen Farben, die gleich ins Auge fallen. Welche, die
durch ihre Ausstrahlung Inspiration und Freude bringen. Es gibt viele, die Emotionen
ausdrücken und Botschaften überbringen. Dann solche mit besonderen Heilkräften und
Talenten. Manche werden ausgerissen, damit sich jemand dekorativ damit schmücken
kann. Es gibt prachtvolle mit Dornen. Andere haben keine Kraft und verwelken schon bald
und manche sind krank und brauchen Pflege.
Viele halten dem Wechsel der Jahreszeiten nicht stand. Einige werden als störend oder
unschön empfunden und entfernt. Viele werden übersehen und zertreten.
Und einige unter ihnen, die hätten so schön erblühen können, hätte jemand ihr Wesen
wahrgenommen und sich liebevoll um sie gekümmert……………..
Habe stets Feingefühl, offene Augen und Bewusstsein für die kleinen aber wirklich
wichtigen Dinge im Leben. Katharina Strätling

Befreiung

Fühlst du dich Gefangen in einer Situation? In einer Partnerschaft, in deinem Beruf, in einer
gesundheitlichen oder emotionalen Situation?
Wenn du das Gefühl kennst, aus einer Lage nicht mehr hinaus zu können weil du nur
Nachteile siehst wenn du etwas veränderst so bedenke:
Eine Ideallösung gibt es nie! Ideallösungen existieren nur in Wunschvorstellung. Aber du bist niemals gefangen! Du hast jederzeit Handlungsmöglichkeiten, du kannst
jederzeit etwas an deiner Situation verändern. Du hast immer die Wahl.
Mache dir bewusst, dass es stets Vor- und Nachteile gibt. Du hast die Wahl…in deiner
Situation zu bleiben…aber dann akzeptiere sie. Du hast ebenfalls die Wahl, deine Situation
zu verändern….aber dann akzeptiere die Konsequenzen. Höre auf dein inneres Gefühl aber
triff eine Entscheidung. Halte dich nicht in deinen Gedanken gefangen, ausbrechen zu
wollen aber nicht zu können.
Entscheide dich, akzeptiere und befreie dich! Katharina Strätling

Ausnahme

Das wesentliche Problem liegt meist nicht an dem Menschen, der anders ist als andere sondern
an dem, der nicht in der Lage ist, dies zu akzeptieren.
Das wesentliche Problem liegt nicht unbedingt an deiner Lebenssituation, sondern an
deiner Einstellung dazu. Das Problem liegt nicht immer an den Dingen, die dir geschehen, sondern
an deiner Art und Weise damit umzugehen und sie zu bewerten. Geliebte Seele. Lasse
neue Ansichten zu. Sei Tolerant gegenüber Menschen die anders leben und denken als du.
Öffne dich für die Ausnahme. Du kannst dich dadurch entfalten, dir neue Fähigkeiten
aneignen und dich entwickeln. Beurteile den langweiligen Alltag nicht negativ. Sondern
öffne dich für neue Ideen. Du kannst alles um dich herum nicht ändern. Aber du kannst
Neues in dir entstehen lassen. Tag für Tag kannst du dich von neuen Eindrücken bereichern
lassen, wenn du öfter eine Ausnahme machst und von deinen gewohnten Mustern loslässt. Katharina Strätling